meta name="robots" content="index, follow"

Die Balearen - Clousun - Die schönsten Reiseziele Deutschlands und der Welt

- Werbung -
Booking.com
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Die Balearen

Europa > Spanien > Balearen
- Anzeige -
Die Balearen sind eine zu Spanien gehörende Inselgruppe im Mittelmeer. Sie bestehen aus den 5 bewohnten Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera sowie 146 unbewohnten Inseln. Auf den Inseln leben rund 1,1 Millionen Einwohner, die größte ist Mallorca mit rund 870.000 Einwohnern. Die Balearen gehören bei allen Europäern zu den Topreisezielen. Das liegt an den rund 300 Sonnentagen im Jahr, dem sehr angenehmen milden Klima, den wundervollen Stränden und einer großen Vielzahl an Freizeit- und Sportangeboten. Dazu kommt das die Balearen von vielen europäischen Flughäfen aus innerhalb kurzer Zeit erreichbar sind.
Mallorca ist sowohl für Nachtschwärmer als auch für Ruhe suchende Gäste bestens geeignet. Besonders schön ist Mallorca im Frühling, wenn die Mandelblüte die Insel rosa färbt. Mallorca besticht durch seine unglaubliche Vielfalt. Dazu gehören einsame Buchten, Yachthäfen mit schicken Strandpromenaden, eine große Auswahl an Vergnügungsvierteln sowie einem Hinterland mit  wilden Küstengebirgen und malerischen Bergdörfern.
Menorca ist die zweitgrößte Insel der Balearen und besonders bei Familien und Naturliebhabern sehr beliebt. Auf Menorca steht fast die halbe Insel unter Naturschutz und ist zudem seit 1993 Biosphärenreservat. Auf Menorca finden Ausflügler idyllische Dörfer und kleine Fischerhäfen.

Ibiza ist beliebt für sein abwechslungsreiches Nachtleben und gilt als die Insel der Reichen und Schönen. Darüber hinaus gibt es auf Ibiza aber auch feine Sandstrände, idyllische ruhige Buchten, herrliche Pinienwälder und kleine malerische Fischerdörfer. Formentera ist die kleinste Insel der Balearen und gehört zu den schönsten im Mittelmeer. Die weißen Sandstrände mit dem kristallklarem und türkisfarbenem Wasser gehören zu den schönsten, die es am Mittelmeer zu finden gibt. Formentera ist ein Urlaubsort für alle, die es etwas ruhiger lieben und keinen Wert auf ein ausgeprägtes Nachtleben legen.Die Balearen zeichnen sich durch ein gemäßigtes mediterranes Klima aus. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Frühling bei etwa 19° Grad, im Sommer bei etwa 27° Grad, im Herbst bei etwa 20° Grad und im Winter bei etwa 15° Grad. Die Durchschnittstemperaturen für die gesamte Inselgruppe betragen 17ºC, wobei die Unterschiede zwischen den einzelnen Inseln gering sind.
© Kaarsten - Fotolia.com
Die Balearen im Detail:
Link Mallorca
© pkazmierczak - Fotolia.com
Mallorca bietet eine riesige Vielfalt an Angeboten für seine Besucher. Mehrere hundert Kilometer sehr saubere Strände, eine großartige Natur, Unterkünfte aller Preislagen... weiter lesen
Menorca, dire kleine Schwester Mallorcas, ist vom Massentourismus bisher verschont geblieben. Für den Badurlaub empfiehlt sich die Südküste mit ihren flach abfallenden Stränden... weiter lesen
Ibiza ist mit einer Fläche von 572 km² und seiner 210 km langen Küste sowie rund 135.000 Einwohnern die drittgrößte der Balearen und bekannt als die Party-Insel der Balearen... mehr lesen

Mehrere schöne und kinderfreundliche Strände, die ruhige gelasssene Atmosphäre so wie Angebote für sportliche Aktivitäten erheben das Naturparadies Formentera für eine Reihe von Touristen zur Lieblingsinsel der Balearen... mehr lesen
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt