Dolphin Adventures, auf Tauchfühlung mit Flippers Freunden auf Sansibar - Clousun - Die schönsten Reiseziele Deutschlands und der Welt

Werbung
Booking.com
Booking.com
Direkt zum Seiteninhalt

Dolphin Adventures, auf Tauchfühlung mit Flippers Freunden auf Sansibar

- Werbung -

Im Süden der Insel Sansibar besteht die Möglichkeit, Delfine in freier Wildbahn zu erleben. Der Ausflug sollte über einen "Dolphin Adventures"-Anbieter organisiert werden, da die Anfahrt zu den Ablegestellen aufgrund fehlender Straßennamen sonst zu einem sehr zeitraubenden Abenteuer wird.
Ein Navigationsgerät hilft hier auch nicht viel. Am besten, man erkundigt sich im Hotel, dort ist man aktuell informiert. Die beste Zeit zum Aufbruch ist der frühe Morgen, dann sind weniger Touristengruppen unterwegs und man hat gute Chancen die Tiere als Gruppe zu bestaunen. Auch der späte Nachmittag ist zu empfehlen.
Bei Ebbe sollten generell feste (Bade-)Schuhe getragen werden, da sich Seeigel in den Seegräsern verstecken und beim darauf treten Verletzungen an den Füßen verursachen können. Am Boot angelangt geht es dann auch gleich los, schließlich soll sich das frühe Aufstehen auch lohnen.

Vorsicht ist im Seegras vor den kleinen, schwarzen Seeigeln geboten.

Vom Fischerdorf Kizimakazi geht es los und schon bald trifft man auf Delfin-Arten wie den bis zu drei Meter langen Buckeldelfin und den Flaschennasendelfin (Großer Tümmler). Die Großen Tümmler werden bis zu 4 Meter lang und 500 Kilogramm schwer. Diese Tiere können Seeschildkröten und Haien sehr gefährlich werden, dem Menschen gegenüber sind sie ausgesprochen freundlich und wohlgesonnen.
Weltbekannt wurde dieser Delfin durch die Fernsehserie „Flipper", in der man die erstaunlichen Fähigkeiten dieser Spezies erstmals der breiten Masse zeigte.

Schon bald tauchen die ersten Tiere vor den Booten auf
Gute Schwimmer können sich sogar zu den Delfinen in das Wasser wagen

Nach dem erlebnisreichen Ausflug können Sie beim Cabs Restaurant gut essen, je nach Geschmack stehen neben anderen Gerichten besonders Fisch und Geflügel hoch im Kurs.
Empfehlenswert ist die beigefügte Cocusnut-Souce, die schmeckt zu fast jedem Menü. Häufig ist der Besuch in diesem Restaurant bereits im "Dolphin Adventure"- Paket inbegriffen, denn eine Seefahrt ist nicht nur lustig, sondern macht auch Appetit. Der Betrieb befindet sich in Kizimkazi Dimbani direkt am Strand.

Auch hier, wo eigentlich nur der Startpunkt zur Delfin-Safari ist, kann der Strand von Sansibar begeistern.
Mit den Booten der Einheimischen geht es hinaus
Die Tiere in freier Wildbahn zu erleben ist unvergesslich
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt