Hannover, Veranstaltungen - Clousun - Die schönsten Reiseziele Deutschlands und der Welt

Werbung
Booking.com
Booking.com
Direkt zum Seiteninhalt

Hannover, Veranstaltungen

Deutschland > Städte > Hannover
- Werbung -
Der Veranstaltungskalender der Stadt ist umfangreich. Sicherlich eines der Highlights ist das dreiwöchige Maschseefest das von Ende Juli bis Mitte August rund um den Maschseefest abgehalten wird. Eine Mischung aus Live-Musik, Kleinkunst und Gastronomie zieht jährlich über 2 Millionen Besucher an und zählt damit zu den größten Veranstaltungen in Norddeutschland.
Auf dem Maschseefest.
Auch das Schützenfest gehört zu den attraktivsten Veranstaltungen des Jahres. Es gilt als das größte und besucherstärkste Schützenfest der Welt und findet im Jahre 2016 bereits zum 487. Male statt. Am Schützenausmarsch nehmen über 10.000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland teil, er ist mit einer Länge von rund 10 Kilometern auch der größte Schützenausmarsch der Welt. Beim seit 1991 in den Herrenhäuser Gärten abgehaltenen Internationalen Feuerwerkswettbewerb treten an fünf Abenden in den Monaten Mai bis September die Pyrotechniker aus fünf unterschiedlichen Ländern gegeneinander an und zeigen zu barocker Musik ihre Feuerwerkschoreographien, eine Jury kürt am letzten Veranstaltungsabend den Gewinner der fünf teilnehmenden Nationen. Jedes Jahr am 21. Juni zum Sommeranfang wird wie in rund 500 anderen Städten auf der ganzen Erde die Fête de la Musique gefeiert. Am längsten Tag des Jahres treten von 13 bis 23 Uhr auf gut 40 Bühnen gut 3.000 Musiker und Musikerinnern auf und bieten einen Querschnitt durch die musikalischen Stilrichtungen Jazz, Klassik, Pop, Rock, Soul, Hip Hop und Elektro.
Das Fährmannsfest.
Liebevoll „kleines Woodstock“ wird das Fährmannsfest am Zusammenfluss von Leine und Ihme zwischen Linden und Calenberger Neustadt genannt. Das „größte alternative Open Air-Musikfestival der Region Hannover“ Anfang August ist zugleich auch ein Stadtteilfest und findet 2016 bereits zum 33. Mal statt. Hannover-Marathon im April, Autofreier Sonntag im Mai, Kleines Fest im Großen Garten im Juli, Regionsentdeckertag im September, dazu der jeden Samstag stattfindende Flohmarkt am Leineufer in der Altstadt (immerhin der älteste Flohmarkt in Deutschland) sowie der traditionelle Weihnachtsmarkt rund um die Marktkirche und die Altstadt sind weitere über die Stadtgrenze heraus bekannte Veranstaltungen des Jahres die hier aufgrund der Fülle an Angeboten nicht alle einzeln aufgeführt werden können.
Weihnachtsmarkt vor der Marktkirche.
Im Jahre 2014 erhielt die Stadt von der UNESCO den Titel „UNESCO City of Music“. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die Musikhochschule der Stadt zählt zu den renommiertesten der Welt und hat schon einige Stars aus allen Teilen der Welt ausgebildet, auch als Chorstadt ist Hannover berühmt gibt es hier doch hunderte von Chören, der Violinwettbewerb Hannover ist der weltweit am höchsten dotierte seiner Art, weltbekannte Musikgruppen wie die Scorpions sowie Fury in the Slaughterhouse oder auch ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut stammen aus Hannover, Grammophon-Erfinder Emil Berliner und seine Brüder produzierten bereits 1898 Schellackplatten,  1951 gingen hier die ersten LPs vom Band und 1982 wurden im benachbarten Langenhagen die weltweit ersten CDs in Massenproduktion hergestellt und machten damit Hannover zur Welthauptstadt des Tonträgerwesens. Auch als Konzertstadt hat sich Hannover etabliert. Viele berühmte Künstler aus dem Bereich Rock/Pop gaben sich hier bereits die Klinke in die Hand, Bands wie AC/DC, Coldplay, Genesis, Pink Floyd, U2 und die Rolling Stones sowie Bruce Springsteen, Michael Jackson oder auch Madonna sind hier bereits aufgetreten. Legendär sind die Auftritte von Phil Collins Mitte der 90er Jahre der an 4 Abenden vor ausverkauftem Haus spielte und für einen Rekord in Sachen Zuschauer sorgte, insgesamt sahen 230.000 Zuschauer seine Auftritte im damaligen Niedersachsenstadion. Neben dem Stadion stehen für Konzerte die TUI-Arena, die Swiss Life Hall oder für Open-Air-Konzerte die Parkbühne zur Verfügung. Beliebter Veranstaltungsort für Live-Musik, Kino und Disco ist das Capitol Hannover das Platz für bis zu 1600 Personen bietet. Ein Geheimtipp ist sicherlich die Bluesgarage in Isernhagen, einer Gemeinde die im Nordosten an Hannover grenzt. Die Bluesgarage ist ein Veranstaltungszentrum für Blues und Rockmusik das Platz für gut 400 Besucher bietet. Bekannte Künstler oder Gruppen wie Eric Burdon, Mitch Ryder, Roger Chapman, Spencer Davis Group, Wishbone Ash und viele andere sind hier schon aufgetreten.
Der Maschsee ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Hannoveraner.
Mit 81 Metern die höchste mobile Aussichtsplattform der Welt, der Maschsee-Skyliner.
Weihnachtlich geschmücktes Hannover.
Weihnachten am Kröpcke.
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt