clousun.com –

Entdecke die Welt

clousun icon

Die Malediven – über 1000 Inselträume

Die Malediven, unterhalb der Südspitze Indiens gelegen, sind ein islamischer Inselstaat und bestehen aus verschiedenen Atollen mit rund 1200 Inseln, von denen etwa 220 bewohnt sind und 87 touristisch genutzt werden. Alle Inseln liegen nur wenig über dem Meeresspiegel, bei einem weiteren Anstieg des Meeres sind diese akut gefährdet.

Hauptstadt ist Malé mit rund 125.000 Einwohnern. Der internationale Flughafen der Malediven befindet sich auf der kleinen Flughafeninsel Hulule, die etwa 2 Kilometer von Malé entfernt liegt. Neben Direktflügen gibt es auch günstigere Varianten mit Zwischenlandungen in Abu Dhabi (Quatar) oder Dubai (Vereinigte Arabische Emirate).

Wobei die Variante über Dubai (z.B. mit Emirates Airlines) auf Grund des wesentlich kürzen Aufenthaltes vor dem Weiterflug gegenüber dem Aufenthalt in Abu Dhabi (z. B. bei Flug mit Qatar Airways), der doch sehr lange dauern kann (bis zu 6 Stunden sind durchaus möglich), die wesentlich bessere Alternative darstellt.

Der Transfer auf die gebuchte Hotelinsel erfolgt per Dhoni (traditionelles Transportmittel der Malediven, früher dienten die Boote dem Fischfang sowie dem Transport von Waren), Schnellboot oder Wasserflugzeug.

Watervilla auf den Malediven