Puerto Rico - Clousun - Die schönsten Reiseziele Deutschlands und der Welt

- Werbung -
Booking.com
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -
clousun
Direkt zum Seiteninhalt

Puerto Rico

- Werbung -
Puerto Rico, Gran Canaria
© eyewave - Fotolia.com
Puerto Rico, zweitgrößter Ferienort auf Gran Canaria, liegt im Süden der Insel und ist besonders bei Familien beliebt. Die Hotels und Ferienanlagen liegen terrassenförmig am Berg und bieten einen eindrucksvollen Blick auf den Urlaubsort und das Meer. Puerto Rico punktet mit den meisten Sonnenstunden aller Ferienorte auf Gran Canaria.
Als weiterer Strand steht die künstlich aufgeschüttete und ca. 500 m lange Playa de Amadores, die über die Küstenpromenade gut erreichbar ist, für Badegäste und sonnenhungrige zur Verfügung. Der Strand erstrahlt mit seinem weißen Sand, das klare Wasser sorgt für eine Erfrischung nach dem Sonnenbad.  Sonnenschirme und Strandliegen sind gegen Gebühr erhältlich und für das leibliche Wohl sorgen diverse Strandbars.

Der windgeschützte Strand Playa de Puerto Rico liegt an der Uferpromenade und ist mit etwa 400 Metern Länge und dem feinen Sand sowie dem klaren Wasser besonders für Kinder geeignet. Auf beiden Seiten des Strandes befinden sich Yachthäfen mit einer Vielzahl von Liegeplätzen für Segelboote und Yachten.

Puerto Rico, Fußspuren im Sand
© karlsson_photo - Fotolia.com
Puerto Rico ist das wichtigste Wassersportzentrum auf Gran Canaria. Mit den beiden Yachthäfen Puerto Base und Puerto de Escala sowie dem internationalen Segelzentrum ist der Ort hervorragend für den Wassersport geeignet. Hier bleibt kaum ein Wunsch unerfüllt. Wassersportarten wie Hochseefischen, Surfen, Tauchen, Jet- und Wasserski und andere werden hier angeboten.
Im Ortszentrum und nicht weit vom Yachthafen entfernt liegt der Wasserpark Atlantida. Mit seinen verschiedenen Pools, diversen Rutschen und Spielplätzen ist er ein Paradies für Kinder. Sonnenliegen und -schirme laden zum Erholen ein, Cafés und Restaurants sorgen für das leibliche Wohl und runden den Familienausflug ab.
In den drei Einkaufszentren der Stadt befinden sich Boutiquen, Cafés, Bars und Restaurants. Auch Banken und andere Dienstleister haben hier ihren Platz. Auf jeden Fall einen Besuch wert ist der Bauernmarkt, der alle zwei Wochen im Park von Puerto Rico stattfindet. Obst, Gemüse, Honig, Wein, Käse, Öl, Marmeladen und viele andere Produkte aus der Region werden hier absolut frisch zu günstigen Preisen angeboten. Wie auf diesen Märkten der Insel üblich ist eine handgeschriebene Preisliste aller auf dem Markt angebotenen Waren aufgestellt. Aus der Liste lassen sich die Preise entnehmen, an die sich alle Verkäufer halten müssen.

hintergrund © Li-Bro - Fotolia.com

- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt