Die Sächsische Schweiz - Clousun - Die schönsten Reiseziele Deutschlands und der Welt

Werbung
Booking.com
Booking.com
Direkt zum Seiteninhalt

Die Sächsische Schweiz

- Werbung -

Die Sächsische Schweiz umfasst den in Deutschland liegenden Teil des Elbsandsteingebirges. Mit ihren Felsformationen und Tafelbergen, rund um das Elbtal südlich von Dresden, gehört sie zu den schönsten Landschaften Deutschlands. Besondere Höhepunkte sind die Festung Königstein, eine der größten Bergfestungen Europas mit besonderer Historie und herrlicher Aussicht, die Bastei mit ihrer berühmten Basteibrücke und markanten Felsformationen sowie die Schrammsteine mit schönem Kammweg, vielen Klettersteigen und wilden Schluchten.
Die Schrammsteine, mit den angrenzenden Felsformationen wie Affensteine und Falkenstein, bilden das Zentrum des Elbsandsteingebirges. Von hier kann man den Großen Winterberg ersteigen, der mit seinen 556 m die zweithöchste Erhebung nach dem Großen Zschirnstein in der Sächsischen Schweiz ist. Hier oben verläuft die Grenze zur benachbarten Tschechoslowakei - somit der Böhmischen Schweiz, die ihrerseits einen Ausflug wert ist. Auf dem Großen Winterberg befinden sich ein Berghotel und ein Aussichtsturm, der einen herrlichen Rundblick bietet.
Das Elbsandsteingebirge ist zum Großteil als Nationalpark ausgewiesen. Trotz seiner oft ursprünglichen Wildnis ist es touristisch sehr gut erschlossen. Hotels, Pensionen Ferienwohnungen und -häuser findet man unter anderem in den hübschen Orten Bad Schandau, Schmilka, Königstein, Stadt Wehlen.

Bastei

Neben den bereits erwähnten Höhepunkten ist die Sächsische Schweiz durch ihre markanten Tafelberge, die hier als 'Steine' bezeichnet sind, gekennzeichnet.
Da sind der Gohrischstein mit dem berühmten Kletterfelsen Barbarine, der Lilienstein, der Papststein, der Kleinhennersdorfer Stein, der kleine und der große Zschirstein andere.
Ein besonders schöner Ausflug ist die Fahrt mit der Kirnitschtalbahn in das gleichnamige Tal mit Besuch des Kuhstalls, dem nach dem Prebischtor auf der böhmischen Seite, zweitgrößten Felsentores des Gebirges mit seiner Himmelsleiter. Weiter talaufwärts erreicht man Hinterhermsdorf mit dem Ausflugsziel Obere Schleuse. Hier kann man eine phantastische Kahnfahrt in tiefer Schlucht und zwischen bizarren Felsen auf dem Grenzfluss unternehmen, ein einzigartiges Naturerlebnis.

hoehenweg mit blick auf die elbe
Aufgrund der günstigen Lage der Sächsischen Schweiz sind Tages-Ausflüge nach Dresden mit seinen weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Frauenkirche und der Semperoper, oder in die Kunstblumenstadt Sebnitz, die angrenzende Böhmische Schweiz, nach Décin mit seinem schönen Bergzoo -oder sogar nach Prag möglich.
Basteibrücke
raddampfer, elbe
Historischer Raddampfer auf der Elbe
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt