Rund um die Dubai Mall - Clousun - Reiseziele in der ganzen Welt

clousun - International
Direkt zum Seiteninhalt

Rund um die Dubai Mall

Specials > Dubai
- Werbung -
Booking.com
Die Dubai Mall ist eines der größten Einkaufzentren der Welt. 1200 Geschäfte, 160 Restaurants und ein Multiplexkino mit 22 Sälen stehen für die Besucher zur Verfügung und sind doch nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was tatsächlich geboten wird. Die Souks, spezialisiert unter anderem auf Schmuck, ziehen die Touristen magisch an. Großartige Wasserspiele und ein riesiges Aquarium sind weitere Highlights dieses Shopping-Paradieses in Dubai.
Man erreicht die Dubai Mall mit öffentlichen Verkehrsmitteln direkt per U-Bahn. Es stehen zudem über 14000 überdachte Parkmöglichkeiten für PKWs zur Verfügung. Von der Mall aus gelangt man direkt zur Aussichtsplattform des Burj Khalifa in 452 Metern Höhe.
Ein Blick zur Decke lohnt
Dubai Mall, Beleuchtung
Dieses Licht schafft Atmosphäre
Dubai Mall, das exklusive Shopping-Center
Generell bleibt in Dubai das Hauptverkehrsmittel aber das eigene Auto. Und die Touristen nutzen gern die sehr günstige Möglichkeit, die Stadt mit dem Taxi zu erobern. Man bleibt flexibel und so mancher Chauffeur entpuppt sich als perfekter Reiseleiter. Dennoch denkt man in Dubai auch an die Zukunft. Gerade mit Blick auf die EXPO 2020 wurde der Nahverkehr ausgebaut.
Bahar Gold Souk
Bahar Gold Souk, Dubai Mall
Platz ist hier auch für die größte Palme
Dubai Mall, eine große Palme
Eine weitere Attraktion, die man sicher nicht überall im Einkaufszentrum um die Ecke finden kann, ist die Indoor-Eisblaufbahn, der Dubai Ice Rink, die von der Größe her olympischen Anforderungen und denen des professionellen Eishockeys entspricht. Hier kann der Besucher Schlittschuhe leihen und sich sportlich betätigen. Wie unser Video zeigt, wird man aber auch hier von Produktpräsentationen nicht verschont, man befindet sich eben doch in einem Shopping-Center.

Wer nicht genug bekommt, von den gigantischen Dimensionen der Dubai Mall, besucht sicher auch das Aquarium des Shopping-Centers. Das Becken ist fast 33 Meter lang und über 8 Meter hoch. Somit erstreckt es sich über mehrere Etagen der Dubai Mall und fast 10000 Kubikmeter Wasser, welches man aus dem Persischen Golf gewinnt. Hierher stammt auch ein Großteil der 33000 Meeresbewohner, die 85 Arten angehören. Zu den beeindruckendsten Geschöpfen zählen sicher die Haie und Rochen, die man besonders realistisch beim Durchqueren eines nur 2 Meter hohen Glastunnels zu Gesicht bekommt. Hier ist das Glas nur 19 Zentimeter stark, während der Rest der Anlage 750 Millimeter dicke Acrylglasscheiben aufweist. So ist man den Tieren ganz nah.
Mittels Kunstlicht wird das Aquarium in Tag und Nachtstimmungen versetzt und eine aufwendige Technik garantiert optimale Lebensbedingungen für die Bewohner. Passend kombinieren lässt sich zudem der Besuch des Dubai Underwater Zoo, der den Besucher unter anderem durch den Regenwald führt. Auch Robben und Pinguine sind hier zu Hause. Entsprechende Kombi-Tickets kann man am Eingang erwerben.
- Werbung -
Booking.com
Dubai, künstlicher See am Souk Al Bahar
Dubai, künstlicher See am Souk Al Bahar
Außerhalb der Dubai Mall und des höchsten Gebäude der Welt prägt der künstlich angelegte See Burj Khalifa Lake das Bild. Man kann die Anlage zu Fuß umrunden, die Skyline Dubais betrachten und nebenbei beispielsweise im neuen Souk al Bahar mit seinen 130 Geschäften einkaufen gehen. Am Abend steht ein außergewöhnliches Spektakel aus Licht und Wasser auf dem Programm, denn in den See wurde eine  der größten Springbrunnen-Anlagen der Welt integriert. Fontainen schießen auf 275 Metern Länge bis zu 150 Meter in die Höhe. Verstärkt wird dieser Effekt noch durch eine aufwendige Beleuchtung und musikalische Untermalung. Über 6000 Lichter und 50 Farbprojektoren kommen zum Einsatz. Hierbei kann man sich auch von den hohen Tagestemperaturen erholen, welche des Nachts im Sommer auf rund 33 Grad absinken, im Winter werden "nur" noch 25 Grad erreicht.
Souk Al Bahar
Souk Al Bahar
Zurück zum Seiteninhalt