Türkische Riviera, Aspendos - Clousun - Reiseziele in der ganzen Welt

clousun - International
Direkt zum Seiteninhalt

Türkische Riviera, Aspendos

- Werbung -
Eine der wichtigsten und bekanntesten Ausflugsziele an der Türkischen Riviera ist die antike Stadt Aspendos dessen Theater als eines der am besten erhaltenen in ganz Kleinasien gilt. Aspendos liegt nahe der Ortschaft Belkis nicht unweit von Side und der Schnellstraße D400. Wer mit dem Mietwagen anreist kann sein Auto auf einem großen kostenpflichtigen Parkplatz abstellen der sich direkt vor dem Theater befindet. Eine Anreise mit dem öffentlichen Bus (Dolmus) ist nicht empfehlenswert da der Bus nur am Abzweig von der Schnellstraße nach Belkis hält aber nicht direkt zum Theater fährt. Von hier aus sind es dann noch rund 4 Kilometer bis zum Ziel. Der Eintritt auf das Gelände der antiken Stadt ist ebenfalls kostenpflichtig.
Blick vom Parkplatz auf das Theater
Parkplatz vor dem Theater in Aspendos
Zuschauerränge im Theater
Zuschauerränge im Theater in Aspendos
Blick auf das Bühnengebäude
Blick von den Zuschauerrängen auf das Bühnengebäude
Im wirklich sehr gut erhaltenen Theater fanden rund 15.000 Zuschauer Platz, im Unterrang befinden sich 20 Sitzreihen und im oberen 19. Die Rückwand ist gut 30 Meter hoch und sieht schon von außer sehr imposant aus. Die Akustik im Theater ist hervorragend, früher wurden hier Konzerte und Events durchgeführt, darunter auch eine „Wetten Daß“ Sendung im Jahre 2005. Aus Gründen des Denkmalschutzes finden diese nun in der extra dafür gebauten Gloria Aspendos Arena unweit der antiken Stadt statt. Wer ganz nach oben steigt hat einen schönen Ausblick durch offene „Fenster“ auf die hinter dem Theater liegende Landschaft.
Theater mit schönem Hinterland
Das schöne Land hinter dem Theater
Basilika in Aspendos
Basilika in Aspendos, Türkische Riviera
Die guterhaltene Basilika
Die guterhaltene Basilika
Aber nicht nur der Besuch des Theaters lohnt sich, auch die hinter dem Theater liegenden Überreste der antiken Stadt sind durchaus interessant. Allerdings ist der Weg durch die auf einem Hügel liegende Stadt recht steinig, daher ist festes Schuhwerk für die Besichtigung notwendig. Imposant sind die Reste der einstigen Basilika, eines der wenigen Bauwerke das noch gut erhalten geblieben ist. Eine Meisterleistung der damaligen Zeit ist sicherlich das Aquädukt das auf einer Länge von rund 15 Kilometer das Wasser aus den Bergen nach Aspendos brachte. Stehen geblieben sind davon noch rund 1,5 Kilometer die von der Stadt aus gut zu sehen sind. Wer den Hügel erklimmt an den das Theater gebaut wurde kann dieses von oben einsehen, der Blick auf das Hinterland mit dem Taurusgebirge ist wunderschön.
Ruinen der Stadt Aspensos
Ruinen der Stadt
Teile des Aqädukts in Aspendos
Teile des Aqädukts in Aspendos
Blick auf das Taurusgebirge
Blick auf das Taurusgebirge
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt