Veranstaltungsangebote und Museenlandschaft in Goslar - Clousun - Die schönsten Reiseziele Deutschlands und der Welt

Werbung
Booking.com
Booking.com
Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungsangebote und Museenlandschaft in Goslar

Deutschland > Städte > Goslar
Booking.com
- Anzeige -
Auch in Goslar ist die Museenlandschaft sehr ausgeprägt. Neben den Museumshäusern des Weltkulturerbes Rammelsberg sind im Stadtgebiet zahlreiche Museen angesiedelt. In der Kaiserpfalz kann eine „umfangreiche Ausstellung zur Geschichte des Wanderkaisertums“ besichtigt werden die u.a. Kunstschätze wie den bronzenen Kaiserthron zeigt. Das Goslarer Museum zeigt eine „umfangreiche Sammlung zur Geschichte und Kunstgeschichte der Stadt und zur Geologie und Mineralogie der Region“. Im Zinnfiguren-Museum „erfahren die Besucher viel über die 1.000-jährige Geschichte der vom Mittelalter geprägten Stadt, außerdem werden historische Zinnfiguren früherer Zeiten gezeigt“. Das Mönchehaus Museum in Goslar „widmet sich in wechselnden Ausstellungen der modernen und zeitgenössischen Kunst“. Im Zwinger, einem der stärksten Befestigungstürme Europas, zeigt eine Ausstellung „Ritterrüstungen der vergangenen Jahrhunderte sowie Schwerter und mittelalterliche Instrumente zum Strafvollzug“. Die Dachterrasse des Zwingers bietet einen schönen Ausblick auf die Stadt.
Im Seitenflügel des „Großen Heiligen Kreuzes“ kann ein kleines Museum des ehemaligen Goslarer Jägerbataillons besichtigt werden. Die Ausstellung umfasst Uniformen, Waffen und Auszeichnungen aus der Geschichte der Goslaer Jäger.
Innenstadt Goslar, das Amtsgericht.
Auch das Veranstaltungsangebot der Stadt ist groß. Hier ein kleiner Auszug aus dem Programm für das Jahr 2016. Los geht es im April mit dem 27. Goslarer Altstadtlauf und der Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai. Im Mai stehen das 7. Goslarer Bierfest am Museumsufer mit Live-Musik von bekannten regionalen Bands sowie die 37. Goslarer Tage der Kleinkunst sowie der Internationale Museumstag an. Im Juni folgen der Kaisermarkt wo sich Spielleute, Gaukler und Handwerker auf dem historischen Kaisermarkt tummeln oder der Welterbetag an dem sich Bundesweit alle UNESCO-Welterbestätten mit Sonderführungen und Aktionen beteiligen. Es folgt im Juli das Goslarer Schützenfest das eines der größten in Südniedersachsen ist. Im August findet der Kunsthandwerkermarkt in den Gassen der Altstadt statt, von August bis Anfang September bereichert das Internationale Musikfest Goslar-Harz das Konzertleben in Goslar. Im September folgt das Altstadtfest, im Oktober verleiht die Stadt Goslar den „Kaiserring“. Höhepunkt des Jahres ist sicherlich der von Ende November bis Ende Dezember stattfindende Goslarer Weihnachtsmarkt der zu den 15 schönsten Weihnachtsmärkten in Deutschland zählt.
Für sportlich Aktive bietet der nahegelegene Harz umfangreiche Möglichkeiten. Ob Wandern in der schönen Natur, Biken auf den Bikeparks wie etwa dem Bikepark Hahnenklee (Hahnenklee ist ein Ortsteil von Goslar über den wir in einem umfangreichen Bericht über den Harz separat berichten), Skifahren in Norddeutschlands höchstem Mittelgebirge oder Golfen auf den 18-Loch-Golfplätzen in den nahegelegenen Städten Bad Harzburg und Salzgitter, das Angebot auch der zahlreichen Goslarer Vereine ist sehr groß und bietet jedem das für ihn passende. Wer gerne schwimmen geht oder einen Wellnesstag einlegen möchte dem stehen die Badelandschaft des Aquantics (Hallenbad) oder das Freibad mit 50 m Sportbecken, einem Nichtschwimmerbecken mit Rutsche und 660 m² Wasserfläche sowie einem 280 m² großes Planschbecken sowie einer weitläufigen Liegewiese mit altem Baumbestand und Spielgeräten zur Verfügung. Eine 200 m² große Saunalandschaft mit 4 Saunen und Außenbereich rundet das Angebot ab.
Das Zinnfiguren-Museum.
Festungsturm, Zwinger Goslar.
Der Kahnteich am Zwinger im Herbst
- Werbung -
Zurück zum Seiteninhalt